Bücker Bü 181 Bestmann (HAW Mk6)

Besitzer:
Baujahr: 1969
Kennzeichen: D-EGZR
Standort: EDXN Nordholz-Spieka

Die H.A.W. Gomhouria 181 Mk.6 mit der Werknummer 185 startete im Juni 1969 in Alexandria bei Heliopolis Air Works zu ihrem Erstflug und wurde wenig später durch die ägyptische Luftwaffe übernommen, die die Maschine mit dem Kennzeichen SU 347 flog.

Nach mehreren Grundüberholungen und kurz vor Erreichen der 3.000sten Flugstunde wurde die Maschine 1988 in Ägypten außer Dienst gestellt.

DieSportfluggruppe Nordholz kauft das Flugzeug von B. Siegel, der den Ankauf und die Einführung in die Bundesrepublik als Mittelsmann übernommen hatte. Zwei Piloten der SFG flogen im Juni 1989 nach Ägypten, übernahmen dasFlugzeug in Kairo und überführten es im Fluge zum Flugplatz Nordholz-Spieka, wo sie am 24.06.89 landeten.

Die Maschine wurde nach einer Grundüberholung vom LBA Braunschweig abgenommen und konnte nun mit deutschem Eintragungsschein und dem Kennzeichen D-EGZR wieder fliegen. 1994 wurde die Maschine für eine weitere Grundüberholung außer Betrieb genommen, da sich die Bespannung in sehr schlechtem Zustand befand.

Halter und Betreiber ist seit 1989 die Sportfluggruppe Nordholz/Cuxhaven e.V. DasFlugzeug wurde in den 90'er Jahren im Verein hauptsächlich für Erlebnisflüge und Besuche auf Airshows eingesetzt. Ab 1994 wurde die Grundüberholung in eigener Regie durch die Mitglieder der Sportfluggruppe Nordholz/Cuxhaven e. V. durchgeführt.

Zusätzlieche Infos auf der der Seite der Sportfluggruppe Nordholz/Cuxhaven e. V. 

Technische Daten:
 
Flugzeughersteller Heliopolis Air Works, Kairo, Ägypten, Werknr. 185

freitragender Tiefdecker, Flügelfläche 13,5 m², Holzbauweise bespannt, mit festem Fahrwerk, Spornrad

Länge / Höhe / Spannweite: 7,90m / 2,05 m / 10,60 m

Triebwerk: Lycoming O300A, 6 Zylinder Boxermotor, luftgekühlt, 143 PS, fester 2-Blatt Holzpropeller, 2m

Türen / Sitzplätze: 2/2

Tankinhalt 125 Liter (115 Liter ausfliegbar)

Leergewicht 448 kg, max. Gewicht 845 kg
Höchstgeschwindigkeit 340 km/h, Reisegeschwindigkeit 195 km/h, Abreißgeschwindigkeit 90 km/h bei "flaps up"

Reichweite: ca. 670 km
Start-/Landerollstrecke: 250 m/120 m


background